Dashboard Shop

Auf dem Dashboard von Ihrem Shop finden Sie alle wichtigen Angaben auf einer Seite. Es liefert Ihnen Informationen zum aktuellen Status von den Shop Modulen.

 

In diesem Beitrag gehen wir genauer auf das Dashboard ein. Das Dashboard besteht aus drei Teilen:

1. Die Informations-Kacheln über aktueller Umsatz

2. Die Status der verschiedenen Module (Website, Shop und Abo)

3. Eine Checkliste für den schnellen Einstieg mit Rent-a-Shop

 

1. Die Informations-Kacheln

Die Informations-Kacheln zeigt Ihnen die wichtigsten Informationen auf einen Blick. Sie sehen den Umsatz der letzten 30 Tage, die Anzahl der Bestellungen in den letzten 7 Tagen, die offenen Aufgaben und der freie Speicher.

Die offenen Aufgaben beziehen sich auf die Aufgaben, welche Sie in der Checkliste weiter unten auf dem Dashboard durch gehen können, um Ihnen den Start zu erleichtern.

2. Die Status der verschiedenen Module (Website, Shop und Abo)

Bei den Statusmeldungen sehen Sie viele nützliche Informationen. Durch das Klicken auf die jeweilige Kachel gelangen Sie in die entsprechende Einstellung. Bei Auftreten eines Fehlers oder einer Warnung werden diese in den entsprechenden Kategorien (Website, Shop, Abo oder Fehler) angezeigt.

Es werden immer ein Icon und das zugehörige Thema angezeigt. Es gibt insgesamt 4 Icons.  

Alles OK

Bei diesem Thema ist alles in Ordnung.

Info

Diese Information ist als Info gekennzeichnet, weil diese wichtig für Sie sein könnte.

Warnung

Bei einer Warnung sollten Sie die Warnung studieren und beheben.

Fehler

Es liegt ein Fehler vor. Bitte prüfen Sie dringend die Einstellung und beheben Sie diese.

 

Gängige Fehlermeldungen und deren Behebung finden (hier klicken)

 

3. Eine Checkliste für den schnellen Einstieg mit Rent-a-Shop

 

Nutzen Sie die klickbare Checkliste auf dem Dashboard von Ihrem Rent-a-Shop. Die Checkliste können Sie unterhalb von den Statusmeldungen öffnen. Sie dient für den schnellen Einstieg und ist mit den Aufgaben in den Informations-Kacheln verknüpft. Gerade wenn Sie beim Start Mühe haben, können Sie die einzelnen Punkte Schritt-für-Schritt durchgehen.