ERP Einstellungen

In den ERP Einstellungen können Sie generelle Einstellungen zur Konfiguration von Ihrem ERP machen. Wir erklären Ihnen hier Schritt für Schritt, welche Einstellungen möglich sind und welche Auswirkungen diese auf Ihre tägliche Arbeit haben kann.

 

Gehen Sie zu: tinyERP > Einstellungen > ERP Einstellungen (im linken Menü)

 

Heimatland - Wählen Sie Ihr Heimatland.
(tinyERP ist für die Bedürfnisse von Schweizer KMU ausgelegt ) 

Währung - Wählen Sie die Ihre Standardwährung.

Rundung - Die Rundung kann auf 1 Rappen oder 5 Rappen erfolgen. Die Rundung kann auf die Position oder auf den Endbetrag eingestellt werden.

Einstellungen Artikelstamm

Standard-Mengenheit - Definieren Sie die Standard-Mengeneinheit. (Mengeneinheit erfassen - zum Artikel

Standard MWSt.-Satz - Die in der Schweiz gültigen Mehrwertsteuersätze sind hinterlegt.
    - Normalsatz 7.7% (Stand Januar 2018)
    - Reduziert 2.5% (Stand Januar 2018)
    - Steuerfrei 0% 

Preiserfassung 
Standardmässig werden die Preise inkl. Mehrwertsteuer erfasst. Falls Sie eine Preiserfassung ohne MwSt wünschen, wählen Sie hier "Preise exkl. Mehrwertsteuer erfassen".

Wir empfehlen, die Preise immer inkl. Mehrwertsteuer zu erfassen. Wenn Sie die Preise exklusive erfassen und diese dann mehrwertsteuerpflichtig werden, verändert sich Ihre Preisstruktur. Sie können auf dem Produkt und den Versandkosten den Steuersatz einstellen.

 

Verfügbarkeit <= 0, also kleiner gleich 0

Setzen Sie die globale Verfügbarkeit, wenn der Lagerbestand kleiner gleich 0 ist. Die Verfügbarkeit ändert sich bei jeder Lagertransaktion.

Verfügbarkeit > 0, also grösser als 0

Setzen Sie die globale Verfügbarkeit, wenn der Lagerbestand grösser als 0 ist. Die Verfügbarkeit ändert sich bei jeder Lagertransaktion.

 

ERP-Einstellungen (nur mit Online-Shop relevant)

ERP-Integration Wenn Sie tinyERP nutzen und die Bestellungen aus dem Shop ins ERP übertragen möchten, aktivieren Sie die ERP-Integration.


ERP-Einstellungen zum automatischen Erstellen von Dokumenten (1)

Sie können Dokumente automatisch bei einer Onlineshop-Bestellung erstellen.

Rechnung: Auf der Zahlungsart. Wenn Sie beispielsweise eine Vorauskasse Rechnung automatisch erstellen möchten, können Sie dies auf der Zahlungsart einstellen. Bei Zahlungsarten, welche beim Checkout bezahlt werden, wird diese automatisch erstellt.

Lieferschein: Durch aktivieren der Checkbox wird der Lieferschein automatisch erstellt. Es werden nur Positionen aufgeführt, welche einen positiven Lagerbestand haben.

 

Rüstschein: Durch aktivieren der Checkbox wird der Rüstschein automatisch erstellt. Es werden nur Positionen aufgeführt, welche einen positiven Lagerbestand haben.

 

ERP-Einstellungen zum automatischen E-Mail Versand von Dokumenten (2)

Mit der Funktion zum Automatischen Versand von Dokumenten haben Sie die Möglichkeit ihren Arbeitsablauf zu automatisieren. Senden Sie eine Rechnung oder einen Lieferschein automatisch bei Erhalt einer Onlineshopbestellung. Der Kunde erhält dann eine Bestellbestätigung und eine Rechnung oder ein Lieferschein basierend auf einer Mailvorlage.

So automatisieren Sie ihren Versand:

  1. Erstellen Sie eine Mailvorlage und eine Dokumentvorlage. In der Mailvorlage muss eine Dokumentvorlage gewählt sein, damit der Versand automatisch ausgeführt wird.
  2. Aktivieren Sie die "Automatisch Erstellen" Funktion wie folgt:

    Lieferschein: in den ERP Einstellungen "Nach Bestellung automatisch Lieferschein erstellen"

    Rechnung: In der gewünschten Zahlungsart.
  3. Wählen Sie die gewünschten Mailvorlage aus. Bei der Rechnung können Sie dies auch auf der Zahlungsart machen. Wenn mehr als eine Mailvorlage gewählt wird gehen mehrere E-Mail raus.
  4. Testen Sie Ihre Einstellungen mit einer Testbestellung.

 

Hinweis: Dokumente werden nur angehängt, wenn die Option 'automatisch erstellen' aktiviert ist. Sind keine Dokumente vorhanden, wird das E-Mail nicht verschickt.