Fehlerbehebung

Fehlermeldungen behandeln

In der Übersicht vom Shop sehen Sie die verschiedenen Warnungen und Fehlermeldungen . Fehler in einer Konfiguration werden hier angezeigt. Hier finden Sie eine Auflistung der häufigsten Fehler und wie Sie diese beseitigen können. Zur Übersicht kommen Sie, wenn Sie im Menü Shop die Übersicht wählen.
Wichtig: Sie können auf die Fehlermeldung/Einstellungen klicken, um diese am entsprechenden Ort zu bearbeiten. 

Es sind keine AGB hinterlegt.

Lösung: Klicken Sie auf die Fehlermeldung und geben Sie die Seite auf der sich Ihre AGB's befinden.

Es ist keine Mailadresse für Produkte auf Anfrage eingestellt.

Lösung: Klicken Sie auf die Fehlermeldung und hinterlegen Sie die E-Mail-Adresse mit der Sie die Anfrage erhalten möchten. (siehe Punkt 1)

Es ist keine Mailadresse für Bestellungs-Benachrichtigungen eingestellt. Sie erhalten keine Benachrichtigung, wenn eine neue Bestellung eintrifft.

Lösung: Klicken Sie auf die Fehlermeldung und hinterlegen Sie die E-Mail-Adresse mit der Sie die Bestellungs-Benachrichtigung erhalten möchten. (Siehe Punkt 2)

 

Es ist keine individuelle Absender-Mailadresse eingestellt. Kunden erhalten Mails (z.B. die Bestellbestätigung) mit dem rent-a-shop Absender.

Lösung: Klicken Sie auf die Fehlermeldung und konfigurieren Sie die Absender-Einstellungen für E-Mails aus dem Shop.
Eine Anleitung finden Sie hier.

Kein Wechselkurs definiert. 

Lösung: Klicken Sie auf die Fehlermeldung und fügen Sie den entsprechenden Wechselkurs der gewünschten Währung hinzu.

Es ist keine 404-Fehlerseite eingerichtet.

Lösung: Klicken Sie auf die Warnung und erstellen Sie eine 404-Fehlerseite. In den Website Einstellungen können Sie unter dem Punkt Fehlerseite diese auswählen.

Es ist kein Browser-Titel für die Website gesetzt.

Lösung: Die Warnung entsteht weil kein Browser-Titel gesetzt ist. Bitte füllen Sie einen ansprechenden Titel aus. Dieser kann einen erheblichen Einfluss auf Ihre Suchmaschinen Positionierung haben.